Sie sind hier

04.02.2020 - Usselner Königinnen feiern zusammen

Insgesamt 35 ehemalige Schützenköniginnen und die amtierende Königin Nicole Engelbracht der Usselner Schützengesellschaft trafen sich nach drei Jahren am Samstag erneut zu einem gemütlichen Beisammensein im Hotel Brügges Louis in Usseln.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Schützengesellschaft Ralf Heine und einem Gläschen Sekt, ließen sich die Damen Kaffee und Kuchen schmecken. Anschließend moderierte der 2. Vorsitzende Sebastian Vogel gewohnt humorvoll eine außergewöhnliche Modenschau: Fünf junge Models aus Usseln präsentierten Königinnen- und Hofstaatskleider der Jahre 1950 bis 2000. Die Mädels ernteten dabei reichlich Applaus. Die Königinnen amüsierten sich herzlich beim Anblick der Kleider, die die Organisatorinnen, unter Hilfe der ehemaligen Könige, heimlich aus den jeweiligen Häusern „entführt“ hatten. Manches Kleid wäre heute durchaus wieder -oder immer noch- tragbar, so die einhellige Meinung.

Nach einer kräftigen Suppe, wurde anschließend noch bis spät in die Nacht ausgiebig gefeiert und so manche Anekdoten aus den letzten 65 Jahren ausgetauscht. Die dienstälteste anwesende Königin war Marianne Born, die im Jahr 1956/57 zusammen mit dem leider kürzlich verstorbenen Karl Bornemann regierte. Älteste Königin war Jutta Benecke (85), sie wurde 1963 Königin. Die Majestäten stifteten zudem an diesem Abend eine neue Königinnenkrone, die beim Schützenfest vom 25.-27. Juli von Königin Nicole Engelbracht getragen wird.




News

09.05.2020
Liebe Schützenbrüder, liebe Usselner, liebe Gäste aus nah und fern,   aufgrund…
05.04.2020
Wer Schützenfest feiern will, bleibt jetzt zuhause! Im Namen aller Vereinsmitglieder und Usselner sagen wir auch…
13.03.2020
Liebe Blasmusikfreunde, wir informieren an dieser Stelle über den aktuellen Stand: 18.3.: Der ursprü…